PC

DUELYST – Strategie-Klassiker trifft auf Kartenspiel

von Anne Zarnecke am 16. Juli 2015

xplorer_duelystSchaut man sich die gegenwärtige Spieleauswahl an, ist diese geprägt durch pixelige RPGs von Indie-Entwicklern auf der einen und wiederverwerteten Franchises in Form von Trading Card Games (Magic, Pokémon, bald dann auch League of Legends) auf der anderen Seite. Was würde passieren, wenn man diese beiden Hypes zusammenfügt? Das zeigt uns ein kleines Indie-Team namens Counterplay Games. Mit ihrem ersten Spiel namens Duelyst beweisen sie, dass tief im Spieleindustrie-Einheitsbrei immer noch „Kreativität“ steckt. Die Köpfe von Counterplay Games setzen sich aus verschiedenen ehemaligen Entwicklerteams zusammen. So findet man zum Beispiel ehemalige Mitarbeiter von Blizzards Liebling Diablo 3 oder auch vom allseits beliebten Rogue Legacy.

Duelyst ist wieder mal ein gutes Beispiel dafür, was für ein Segen Kickstarter für jeden Indie-Entwickler sein kann. Insgesamt 3.578 User trugen dazu bei, 137.707 Dollar in die Kasse zu bringen. Das Projekt Duelyst konnte erfolgreich gestartet werden, sowohl Entwickler als auch Spieler freuten sich. Momentan befindet sich das Spiel noch in der Pre-Alpha, also einem sehr frühen Build des (hoffentlich) bald erscheinenden Spiels. Mit Bugs und Abstürzen ist also jederzeit zu rechnen. Tatsächlich hatte ich jedoch bislang keine derartigen Probleme während meiner Spielzeit.

duelyst_counteplay_gamesVom Einheitsbrei zur Neuschöpfung

Trotz der riesigen Auswahl und der vielen verschiedenen Plattformen ist das Spiele-Spektrum in den letzten Jahren leider stark geschrumpft. Die Spiele verschmelzen immer mehr. „Oh, ein neues Fantasy Trading Card Game?“ Aha. „Ein neuer Zukunfts-Shooter?“ Cool.

Spielentwickler verkriechen sich immer mehr in einzelne Schubladen, anstatt mit Kreativität und neuen Features dem Mainstream-Wahn zu trotzen. Es wird kaum noch etwas riskiert. Dafür sind die Kosten für die Entwicklung zu hoch und die Gefahr zu groß. Aber wie immer im Leben ist natürlich nicht alles schwarz und weiß. Zuletzt hat mich Horizon: Zero Dawn komplett vom Hocker gehauen. Ein post apokalyptisches Action-RPG, gemischt mit Zukunftstechnologie und Robo-Dinosauriern. Was sich in der Theorie wie völliger Trash anhört, geht in der Praxis wunderbar auf. Ähnlich ging es mir, nachdem ich von Duelyst erfuhr. Ich bin ein riesiger Trading Card Game-Fan, habe aber die Nase voll vom schnöden Fantasy-Abklatsch, der sich immer mehr ansammelt. Statt 08/15 Fantasy-Kram bietet uns Counterplay Games ein Spielmechanik-Gemisch aus dem beliebtenHearthstone und alten Strategie-Rollenspielen wie Final Fantasy Tactics.

duelyst_karten_Das richtige Takt(ik)gefühl

Im Gegensatz zu einem typischen TCG ist Duelyst jedoch um einiges anspruchsvoller. So gilt es, nicht nur die insgesamt 40 Karten im Deck gekonnt einzusetzen, auch auf dem Spielfeld muss man diese richtig ausspielen. Die Lebenspunkte spiegelt dein sogenannter General wieder. Sinken diese auf null, ist das Spiel vorbei. Klingt logisch.

Mit über 100 frei spielbaren (oder optional zu kaufenden) Karten ist die Sammelgier groß und der Spaß beim Deck zusammenbauen noch viel größer. Neben Units stehen auch Spells und Artefakte zur Verfügung, um das Spiel gegen KI oder Mensch perfekt anzupassen. Ähnlich wie bei anderen Spielen gibt es verschiedene Fraktionen im Spiel, die ihre eigenen Vorgehensweisen, Stärken und Schwächen haben. Da ich keinen Namen der Fraktionen schreiben kann, ohne es mehrmals korrigieren zu müssen, belassen wir es dabei: Es gibt sechs spielbare Fraktionen zuzüglich neutraler Einheiten. Diese können nach Belieben zu jedem Deck hinzugefügt werden.

Details
Item Reviewed

DUELYST – Strategie-Klassiker trifft auf Kartenspiel

Author
16. Juli 2015
Release

2016

Entwickler

Counterplay Games

Genre

Rundenstrategie

Plattform

PC

Bewertung
User-Bewertung
Hier bewerten
meine bewertung
5.0
Fazit

Duelyst hat das Zeug dafür, als Indie-Gemisch aus Taktik und TCG großen Erfolg zu feiern. Die große Auswahl an Deckzusammenstellungen, pixelig-schön gestalteten Figuren und Hintergründen machen Duelyst zu einem einzigartigen Spiel. X-beliebige Fantasy Trading Card Games und Sci-Fi-Shooter mit Micro-Payment können getrost auf ihren Plätzen sitzen bleiben.

5.0
User-Bewertung
1Wertung
Du hast dies bewertet
Irgendwas mit Videospielen, Musik und Comics. Bärte sind die besseren Menschen.
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien