PC

[E3 Special] BETHESDAS Showcase im Überblick

von Anne Zarnecke am 13. Juni 2016

Auch auf der diesjährigen E3 hielt Bethesda seinen eigenen Showcase. Mit dabei waren bereits zu erwartende Ankündigungen, jedoch auch einige Überraschungen. Den insgesamt dreistündigen Stream könnt ihr euch hier komplett ansehen. Darunter findet ihr die jeweiligen Trailer sowie einige Informationen zu den angekündigten Titeln.

Quake Champions

Zum Start des Showcase präsentierte Bethesda zuerst einen neuen, sehnsüchtig erwarteten Quake Teil: Quake Champions. Zwar waren schon vor einigen Monaten Gerüchte im Umlauf, Bethesda würde neue Stellen für die Arbeit an einem neuen Quake Teil suchen, diese konnten jedoch nicht ausreichend gestützt werden.

In einem kleinen Cinematic Trailer stellte id Software nun auf der E3 den kommenden Ableger vor. Mit 120hz und einer nicht begrenzten Bildrate verspricht das Studio, die altgewohnte Schnelligkeit eines klassischen Quake Spiels zu bewahren. Auch sonst soll der Multiplayer-Shooter im Arena-Stil sowohl alte als auch neue Fans begeistern können. Im Trailer sind die ersten Charaktere und deren Fähigkeiten zu sehen. Mehr Informationen zu Quake Champions soll es auf der kommenden Quake Con geben, die vom 4. bis 7. August in Dallas, Texas stattfindet. Das Spiel soll als reiner PC-Titel veröffentlicht werden.

Prey

Seitdem Release von Prey im Jahr 2006 wünschen sich Fans einen Nachfolger. Nun liefern die Macher von Dishonored, Arkane Studios, Nachschub. Dabei orientiert sich das Studio jedoch nicht zielgerichtet am Original, sondern gestaltet die Reihe von Grund auf neu und versehrt das First-Person-Sci-Fi-Actionspiel mit einem Psychologischen Twist.

Im kommenden Prey übernimmt der Spieler die Rolle von Morgan Yu, der seinen ersten Auftritt im Ankündigungs-Trailer hat. Dieser ist Teil eines Projekts, bei dem die Optimierung der Menschheit an oberster Stelle steht. Als Testobjekt muss er fragwürdige Experimente über sich ergehen lassen. Der nächste Cut lässt uns im Jahr 2032 auf einer Raumstation aufwachen. Als Verteidigung gegen eine Vielzahl mysteriöser Aliens stehen die auf der Station verfügbaren Waffen und Yu’s bewusstseinsverändernde Fähigkeiten.

Prey soll 2017 auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Skyrim Special Edition

Bereits fünf Jahre ist der Release des beliebtesten Spiels auf der vergangenen Generation her. Seitdem äußerten Fans stets den Wunsch nach einer HD-Version des RPG-Spiels und einen Port für die Xbox One und PlayStation 4. Mit der Skyrim Special Edition erscheint am 28. Oktober eine grafische Neuauflage des Titels. Überarbeitete Grafik samt dynamischer Tiefenschärfe oder auch Screen Space Reflections soll laut Bethesda das Spiel „neu zum Leben erwecken“. Zusätzlich haben Xbox One und PS4-Spieler Zugriff auf einer Vielzahl von Mods.

Besitzer der PC-Version von Skyrim und den jeweils zusätzlichen Add-Ons (Dawnguard, Hearthfire & Dragonborn), erhalten am Release zum 28. Oktober ein kostenloses Upgrade auf die Skyrim Special Edition.

collectors-edition-dishonored-2Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske

Im Showcase gab es ebenfalls die Gameplay-Weltpremiere von Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske. Hierbei stellte Arkande Studios die Spezialfähigkeiten von Emily Kaldwin vor, die neben Corvo Attano als Protagonistin zur Verfügung steht. Beispiele dafür sind Schattengang, der es Emily erlaubt schnell an Ziele heranzuschleichen und diese auszuschalten, oder auch Mesmerisieren, das als Art Gedankenkontrolle über die Gegner dient. Ebenfalls gibt es neue Einblicke in die Stadt Karnaca, in der das Hauptgeschehen des Spiels stattfinden soll.

Zusätzlich können sich Spieler nun die Dishonored 2 Collector’s Edition vorbestellen, die unter anderen Corvo Attano’s Maskeund Emily Kaldwin’s Ring enthält. Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske erscheint am 11. November für den PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Fallout 4 DLCs: Contraptions Workshop, Vault-Tec Workshop & Nuka-World

Das nach den bisher drei veröffentlichten Erweiterungen (Automatron, Wasteland Workshop & Far Harbor) noch nicht Schluss ist, kündigte man bereits an. Nun stellt das Studio die nächsten drei kommenden DLCs vor, das erste davon soll bereits nächste Woche erhältlich sein.

fallout-4-contraptions-vault-tect-workshop-nuka-world

Contraptions Workshop erscheint am 21. Juni und soll 4,99€ kosten. Hierbei geht es vor allem um den Bau von Vorrichtungen wie Sortiermaschinen, Kombiniermaschinen oder sonstigen komplexen Maschinen, die den Alltag im Wasteland etwas erleichtern sollen. Zusätzlich giibt es neue Objekte wie Feuerwerk, Gewächs- und Lagerhäuser, Aufzüge oder auch Rüstungsständer.

Vault-Tect Workshop soll im darauffolgenden Juli erscheinen und ebenfalls für 4,99€ erhältlich sein. Wie der Name schon verrät bekommen Spieler die Möglichkeit, ihren eigenen persönlichen Vault zu bauen und zu gestalten. Die Erweiterung besteht vor allem aus Möbeln und sonstigen Objekten, angelehnt an die Vorkriegszeit im Retro-Stil. Die Bewohner des Vaults können per Friseur und kosmetischer Chirugie an die eigenen Wünsche angepasst werden. Vault-Tec Workshop gibt ebenfalls die Möglichkeit per Experimente auf die Suche nach dem „idealen Bürger“ zu gehen.

Während die ersten zwei Erweiterungen das Spiel lediglich um Objekte erweitern, bildet Nuka-World das umfangreichste DLC der drei. Erscheinen soll es im kommenden August für 19.99€. Nuka-World erweitert die Welt von Fallout 4 um einen Vergnügungspark, der von einer Gruppe Raidern besetzt wird. Erstmals gibt Bethesda hierbei die Möglichkeit, sich auf die Seite der Raider zu stellen. So können Spieler tödliche Raider-Gangs anführen und mit ihnen ganze Siedlungen unterwerfen. Dazu kommen neue Regionen wie Safari Adventure oder Kiddie Kingdom und natürlich neue Waffen, Quests und auch Kreaturen.

The Elder Scrolls Online

Vor zwei Jahren wurde The Elder Scrolls Online für den PC veröffentlicht, ein Jahr später folgte der Release für die PlayStation 4 und Xbox One. Nach bereits drei veröffentlichten Erweiterungen (Imperial City, Orsinium & Thieves Guild) folgte mit Dark Brotherhood am 31. Mai die vierte. Nun kündigte man ein riesiges Update mit dem Namen One Tamriel an. Dieses Update soll für Käufer vom Basisspiel frei erhältlich sein. Das Update soll noch im Herbst erscheinen und sämtliche Content-Barrieren aus dem MMORPG entfernen und somit ganz Tamriel für jeden Spieler freischalten. Das heißt im Klartext keine Allianz-Einschränkungen bei Quests und die Möglichkeit jede Region Tamriel’s zu bereisen, egal welche Stufe der Charakter eures Spiels hat. Die einzigen Einschränkungen bleiben bei dem PvP-Bereichen, da sich diese hierbei auf die andauernden Kriege beziehen.

The Elder Scrolls: Legends

Bethesdas Trading Card Game The Elder Scrolls: Legends wurde auf der vergangenen E3 erstmals angekündigt. In der storybasierten Kampagne sollen Spieler die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Tamriel durch Kartenduelle durchleben und zusätzlich verändern. Begleitet und erzählt wird die Geschichte von The Elder Scrolls: Legends dabei vom Mottenpriester namens Kellen.

Um die Chance auf einen Beta Zugang zu bekommen, können sich Spieler hier für die bereits laufende Closed Beta anmelden. Das kostenlose TCG soll noch dieses Jahr für den PC und iOS Geräte veröffentlicht werden.

DOOM kostenlose Updates & Premium-DLC-Paket

Zu guter letzt gab es neues zu DOOM. Für das Creation-Tool SnapMap wurden eine Vielzahl von kostenlosen Updates angekündigt, die noch im Juli verfügbar sein sollen. So wird es neue Konstruktionsmodule, Ausstattung und Logikoptionen geben, um den Spielern mehr Variationen und Freiheit für das Designen der Maps zu geben. Ebenfalls soll das Hub der SnapMap verbessert werden, um Inhalte leichter ausfindig machen zu können.

Auch der Multiplayer wird erweitert, genauer gesagt um zwei neue Spielmodi. Der erste nennt sich Exodus und wird als Capture the Flag, jedoch mit nur einer Flagge beschrieben. Der zweite kommende Spielmodi nennt sich Sektor, und soll ein Kontrollpunkt-Modus mit mehreren Zonen werden.

Dazu kommt nächsten Monat das erste Premium-DLC-Paket für DOOM das auf den Namen „Wider das Böse“ hört. Das Paket besteht aus:

  • Drei neuen Multiplayer-Karten: Opfergabe, Kataklysmus und Ritual
  • Neuer Spieler-gesteuerter Dämon: Harvester
  • Neue Waffe: UAC EMG Pistole
  • Neue Ausrüstung: Kinetische Mine
  • Neue Anpassungsmöglichkeiten des DOOM-Marines in Form von neuen Rüstungssets, Mustern, Farben und Verspottungen
  • Neue Hack-Module

 

Item Reviewed

[E3 Special] BETHESDAS Showcase im Überblick

Author
Bewertung
Unser Rating
User-Bewertung
Hier bewerten
meine bewertung
4.5
3.0
4.5
Gesamtwertung
3.0
User-Bewertung
1Wertung
Du hast dies bewertet

All Walls Must Fall

Dishonored 2 gameplay
7.0

Neues Gameplay Material zu DISHONORED 2: Jindosh’s Maschinenhaus

Mafia 3 Trailer
9.0
6.6

MAFIA 3 bringt Kriegs-Elemente auf die Straßen

DER DUNKLE TURM: Gleichnamige Serie in Arbeit
10
9.0

DER DUNKLE TURM: Gleichnamige Serie in Arbeit

Cottonmouth marvel Luke Cage
8.9

MARVEL LUKE CAGE: Neuer Trailer zeigt Bösewicht „Cottonmouth“

CALL OF DUTY: INFINITE WARFARE – Start der Multiplayer Beta bekanntgegeben
7.0

CALL OF DUTY: INFINITE WARFARE – Start der Multiplayer Beta bekanntgegeben

Final Fantasy15

40 Minuten Einblick zum kommenden FINAL FANTASY XV von der EGX

System Rift – Erster Story-DLC zu DEUS EX:MANKIND DIVIDED

Fünf Teaser zur GHOST IN THE SHELL Verfilmung: Scarlett Johansson als Motoko Kusanagi

Neues DISHONORED 2 Gameplay-Video stellt die Attacken vor
7.0

Neues DISHONORED 2 Gameplay-Video stellt die Attacken vor

Irgendwas mit Videospielen, Musik und Comics. Bärte sind die besseren Menschen.
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien