PC

SIMS 4 | Zensur

von Anne Zarnecke am 11. März 2015
Die Sims 4: EA wird Zensur von homosexuellen Begriffen entfernen
 Die Sims 4: EA wird Zensur von homosexuellen Begriffen entfernen


Die Sims 4: EA wird Zensur von homosexuellen Begriffen entfernen

Die Lebenssimulation Die Sims 4 macht zurzeit nicht nur wegen den mäßigen Wertungen seitens der Fachpresse auf sich Aufmerksam, sondern steht auch aufgrund der Zensur von homosexuellen Begriffen in der Kritik. Demnach existiert im neuesten Teil der Reihe ein Filter der Wörter wie schwul, lesbisch oder homosexuell bei der Charaktererstellung gar nicht erst zulässt.

Publisher Electronic Arts reagierte allerdings sofort und bezeichnet diese Begebenheit als ein technisches Problem, welches man umgehend mit einem Patch beheben wolle.

„Die Sims unterstützen schon seit langer Zeit Geschichten, die die Spieler erzählen wollen – ungeachtet von geschlechtlichen Präferenzen. Die Galerie verwendet ein automatisches Filterprogramm, das bestimmte Wörter filtert – unter anderem auch einige von den zuvor genannten. Wir sind uns dieses Problems bewusst und arbeiten derzeit an einem Fix, der schon bald erscheinen wird“, so heißt es.

 

Die Sims 4 sowie etwaige Vorgänger bieten schon seit geraumer Zeit die Möglichkeit gleichgeschlechtliche Beziehungen einzugehen und gestalten sich sehr offen was die Thematik anbelangt.

 

 

Item Reviewed

SIMS 4 | Zensur

Author
Irgendwas mit Videospielen, Musik und Comics. Bärte sind die besseren Menschen.
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien