PC

Live-Action-Horror Titel THE BUNKER führt uns in den Untergrund

von Anne Zarnecke am 5. April 2016

Nachdem sich bereits einige Spiele, wie Her Story, an das ein wenig eingestaubte FMV-Genre (Full Motion Video) heranwagten, folgt nun der Live-Action-Horror The Bunker von Splendy Games.

Die Hauptrolle im Spiel übernimmt Adam Brown, der einigen bereits als Zwerg Ori aus Der Hobbit bekannt ist. Geboren am  Tag, an dem die ersten Bomben fielen, erleben wir Johns Kindheit im Jahre 1986. Die einzigen Überlebenden nach der Bombardierung sind die Menschen in der geheimen Militärbasis. Insgesamt führt uns das Spiel durch zwei Zeitperioden: Zum einen erleben wir John’s Kindheit im Jahre 1986, zum anderen landen wir wieder in der Gegenwart, in der der junge Mann 30 Jahre später der einzige Überlebende der Katastrophen ist. Gemeinsam mit ihm lösen wir Rätsel und lüften die Geheimnisse rund um die Geschehnisse in Point-and-Click ähnlichen Spielmechaniken.

Neben dem Indie-Studio Splendy Games sitzen auch Autoren und Designer beliebter Spiele wie The Witcher, SOMA oder auch Baphomets Fluch, hinter dem Set des Live-Action-Horror Titels. Für den PC soll The Bunker noch im Sommer erscheinen. Im dritten Quartal für die Konsolen und im vierten schlussendlich für Mobile Geräte. Der Teaser lässt bisher nur auf das Setting des Spiels blicken, Einblicke in das eigentliche Gameplay gibt es bisher noch nicht.

Details
Item Reviewed

The Bunker

Author
5. April 2016
Release

2016

Publisher

Splendy Games

Entwickler

Splendy Games

Genre

Live-Action Horror

Plattform

PC, PlayStation 4, Xbox One, Android & iOS

Irgendwas mit Videospielen, Musik und Comics. Bärte sind die besseren Menschen.
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien