THE WITCHER 3

THE WITCHER 3 WILD HUNT Neue Kreatur veröffentlicht

the-witcher-3-swamp-thing-screen-2Am 24. Februar 2015 startet The Witcher 3: Wilde Jagd in den Verkauf, bis dahin wird uns Entwicklerteam CD Projekt Red mit kleinen Häppchen wie den Cinematic Trailer, der am 24. Oktober veröffentlicht wird, auf Trab halten. Nun wurde ein neues Monster veröffentlicht dass Geralt das Leben schwer machen will: Der Foglet

„Like ghastly glowworms, their bodies emit a pale light they use to lure those lost in the fog“

Koboldartige Geschöpfe, sonderlich nett klingt das schonmal nicht. Diese Koboldartigen Geschöpfe lauern überall wo dichter Nebel herrscht, falls kein Nebel in Sicht ist können sie selbst Nebel erzeugen. Die Foglets nutzen den blickdichten Nebel um Wanderer voneinander zu trennen und sie vom Weg abkommen zu lassen – direkt in ihre Sümpfe, die Heimat der furchteinflößenden Geschöpfe. Neben der Beherrschung des Nebels können sich Foglets für das Menschliche Auge unsichtbar machen, wenn ihr mit Geralt auf Jagd geht solltet ihr also immer ein Auge auf raschelnde Gebüsche oder einen leichten Schimmer haben. Benutzt Geralts „Aard“ Hexer-Zeichen, um sie mit einer Druckwelle sichtbar, und damit auch angreifbar zu machen.

Anzeigen
Posted in Spiel and tagged , , , , , , .

Anne ist Game Design-Student und setzt sich freiberuflich mit der Videospielkultur auseinander. Neben kleineren Indie-Titeln und psychologischen Themen hat es ihr vor allem das Sci-Fi-Genre angetan. Unter @dovahkarian tweetet sie hauptsächlich Fotos von ihren Hunden.